gesund@vita-natur.ch   

  Gratis Lieferung ab 150.00 CHF

 

Produkte-Beschreibung-VITA-Premium-Q10

Was ist das Coenzym Q10?

Coenzym Q10 ist den meisten von uns aus der Werbung für Anti-Aging-Produkte bekannt, so dass viele denken, es sei nur ein Schönheitsprodukt. Dies ist aber nicht der Fall, denn Q10 ist ein sehr wichtiges Coenzym im Körper, das in jeder Zelle des Körpers (ubiquitär = überall) zu finden ist und einen entscheidenden Einfluss auf die Bildung der universellen Körperenergie ATP (Adenosintriphosphat) hat. Schon ein Q10-Mangel von 25% führt zu Schäden an den Mitochondrien, den winzigen Zellorganellen, die ATP bilden, was zu einem spürbaren Energieverlust führen kann. Im Laufe des Lebens nimmt die körpereigene Produktion kontinuierlich ab.

 

Vita-Natur macht keine Kompromisse, wenn es um Ihre Gesundheit geht!

 

Wo kommt Q10 her?

Q10 ist das einzige fettlösliche Antioxidans, das von unserem Körper selbst hergestellt werden kann. Diese Menge ist jedoch zu gering, so dass wir Q10 über unsere Ernährung ergänzen müssen. Es gibt keine Lebensmittel, die viel Q10 enthalten, daher ist eine ausgewogene Ernährung unerlässlich. Fleisch, Makrele, Sardinen, Spinat, Zwiebeln und Nüsse enthalten am meisten Q10, aber es gibt auch viele andere Nahrungsmittel. Wenn Sie Q10 als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, ist die Bioverfügbarkeit am höchsten, wenn Sie gleichzeitig Fette zu sich nehmen.

Canola-Öl, Diglyceryl Monooleat, Kaneka QHS™ Ubiquinol (aktives CoQ10), veg. Kapselhülle (Maisstärke, Glycerin, Carrageen, Caramel, Dinatriumphosphat), Bienenwachs, Sojalecithin

INHALTSSTOFFMENGENANGABE (2 KAPSELN)
Q10 als Ubiquinol100 mg – k. A.

* % NRV = Nährstoffbezugswerte gemäß VO (EU) 1169/2011

  Innert einem Tag 1 Kapseln mit reichlich Wasser.

Antioxidativ
Fördert die Bildung der Zellenergie ATP
Stabilisiert die Zellwände
Stabilisiert die Wände der Mitochondrien
Stärkt das Immunsystem
Schützt die Nervenzellen (neuroprotektiv)
Schützt die Herzmuskelzellen (kardioprotektiv)
Am meisten Q10 benötigen die Organe mit hohem Energieverbrauch wie Hirn, Herz, Leber, Nieren, Bauchspeicheldrüse und beim Sport die Muskulatur.

No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.